Tage der Sonne 2017
Auf geht‘s!

Jede kWh zählt!

Im nächsten Jahr finden die «Tage der Sonne» vom Freitag 5. Mai bis zum Sonntag 14. Mai statt. Beginnen Sie schon heute mit der Planung ihrer Veranstaltung.
 

Bitte beachten Sie, dass die «Tage der Sonne» erstmals unter einem gemeinsamen Motto stattfinden: Jede kWh zählt! So vielfältig die Energiezukunft sein wird, so vielfältig sollen auch die Veranstaltungen sein.
 

Jede kWh zäht!

  • Aus Sonnenenergie oder andern erneuerbaren Energien erzeugt
  • durch Effizienz eingespart
  • smart geregelt und gesteuert
  • intelligent gespeichert

Denn während diesen zehn Tagen geniesst die Sonnenenergie und die Energieeffizienz in der Öffentlichkeit besondere Aufmerksamkeit. Nutzen Sie diese Gelegenheit und präsentieren Sie ihre vielfältigen Angebote.
 

Helfen auch Sie mit, dieses Motto zu streuen und möglichst viele Menschen zur Sonnenenergie, zur Energieeffizienz und zu intelligenter Technologie zu führen.
 

Mit innovativen Ideen können Sie während den Tagen der Sonne Ihr Engagment für eine neue Energiepolitik unter die Leute bringen. Informieren Sie eine interessierte Öffentlichkeit über das vielfältige Potenzial der Sonnenenergie und der Energieeffizienz und tragen Sie damit zur Energiewende bei.
 

Hilfestellung für die Organisation ihrer Veranstaltung finden Sie auf unserer Website unter «Events organisieren».
 

Start-Event

Neu werden die Tage der Sonne auch durch einen Startevent lanciert. Mehr dazu im nächsten Newsletter.
 

Energiestragie 2050

In der kommenden Herbstsession werden sich die Parlamentarierinnen und Parlamentarier sowohl im National- als auch im Ständerat mit einem besonders umfangreichen Thema beschäftigten. Die Differenzen des ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie (Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie) stehen bei beiden Räten erneut auf dem Programm. Das Massnahmepaket beinhaltet unter anderem Zielsetzungen für erneuerbaren Strom und stärkt die Förderung erneuerbarer Energien.

Es bleibt zu hoffen, dass die Differenzen im Parlament bereinigt werden und das Massnahmenpaket endlich unter Dach und Fach gebracht wird.

Der Entwurf der umfangreichen Fahne zur Energiestrategie 2050 ist im Internet abrufbar.
 

Atomausstiegsinitiative
 
Die Frage, wann die heutigen Atomkraftwerke vom Netz genommen werden, wird von der Energiestrategie 2050 nicht geklärt. Über diese Frage wird am 27. November das Volk entscheiden. Die Initiative verlangt, dass alle AKW spätestens nach 45 Betriebsjahren stillgelegt werden.  Damit hätte die Schweiz einen klaren Fahrplan, das gibt Planungs- und Investitionssicherheit für die Energiewirtschaft aber auch für Unternehmen die im Bereich Energieeffizienz, Speicherung und Nutzung erneuerbarer Energien tätig sind.

Die Solarenergie ist die ideale Alternative zu Atomstrom und es ist wichtig, dass die Bevölkerung über die Möglichkeiten im Bereich der Sonnenenergie, der Energieeffizienz usw. informiert wird. Helfen Sie mit! Informieren Sie über diese Chance für die KMU am Wirtschaftsstandort Schweiz!

Leiten Sie den Newsletter an FreundInnen, Bekannte und KollegInnen weiter und helfen Sie mit, damit die «Tage der Sonne» 2017 wieder ein Erfolg werden!