Tage der Sonne 2017
5. bis 14. Mai!

Am 21. Mai beginnt der Energiewandel in der Schweiz! Dann kommt die vom Parlament beschlossene Energiestrategie 2050 zur Abstimmung. Die Tage der Sonne bieten die Gelegenheit, die Stärken der Erneuerbaren Energien mit Beispielen aus der Praxis zu veranschaulichen. Mit Ihrer Veranstaltung leisten Sie einen konkreten, wertvollen Beitrag zur Abstimmungskampagne. Jede Stimme zählt!
 

Jetzt Event planen und bewerben

Zeigen Sie in Ihrer Nachbarschaft, Ihrer Gemeinde und Ihrer Region, wie die solare Energieerzeugung und -nutzung in der Praxis funktioniert und tragen Sie so zum Gelingen der Energiewende bei: Planen Sie jetzt Ihren Anlass während den Tagen der Sonne. Die ersten Veranstalter haben ihre Events bereits eingetragen in unserem Veranstaltungskalender.

Speichern auch Sie Ihr Angebot – so stellen Sie sicher, dass Interessierte Ihren Anlass finden. Wie Sie für Ihren Event zusätzliche BesucherInnen gewinnen können, erfahren Sie unter Tipps und Tricks.
 

Tipps und Tricks für Veranstalter

Bewerben Sie Ihre Veranstaltung auf verschiedenen Kanälen: In vielen Online-Kalendern in Ihrer Region können Sie Ihren Event gratis aufschalten. Verweisen Sie in Ihrer E-Mail Signatur auf den Anlass und laden Sie darin zum Besuch Ihres Events ein. Machen Sie mit einem Plakat auf den Event aufmerksam. Laden Sie Ihre Kunden, Freunde, Bekannten ein. Jeder Besuch zählt! Vorlagen sowie weitere Tipps und Tricks erhalten Sie hier.  
 

Info- und Werbematerialien

Wir unterstützen Veranstalter mit Werbe- und Informationsmaterialien. Sie finden auf unserer Website ein Bestellformular für grosse und kleine Ballone, Broschüren, T-Shirts, Blachen, Taschen und Plakate. Vieles davon erhalten Sie kostenlos zugeschickt.
 

Wir starten mit der «Nacht der Sonne» 

An unserem Startanlass vom 5. Mai zeigen wir in Bern, dass Sonnenstrom nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht zur Verfügung steht. Am Nachmittag informieren wir dazu an Ständen und mit einer Ausstellung vor dem Eingang zur Pädagogischen Hochschule Bern, beim Alpinen Museum am Helvetiaplatz (Google Maps). An unserer Bar können Sie unter anderem mit Solarbier anstossen und sich mit unseren ExpertInnen austauschen. Ab 18.00 Uhr wird das Thema «Nacht der Sonne» in verschiedenen Vorträgen im Hodler-Saal des Alpinen Museums vertieft. 
Der gesamte Anlass ist öffentlich und kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!
 

Die SSES sagt JA zur Energiestrategie!

Die Energiestrategie 2050 ist zentral für eine effiziente, erneuerbare und einheimische, vom Ausland unabhängige Energieversorgung. Der Schweizerische Gewerbeverband, der Bauernverband, swisscleantech, CVP, BDP, EVP, FDP, GLP, SP, Grüne und viele weitere Organisationen unterstützen deshalb die Vorlage klar.
Mit den Tagen der Sonne können Sie vor der Abstimmung aufzeigen, wie Erneuerbare Energien bei uns Arbeitsplätze schaffen und zur Wertschöpfung beitragen.
Machen Sie mit bei den Tagen der Sonne und nutzen Sie die Gelegenheit, BesucherInnen mit Ihrem Praxisbeispiel von der Energiewende und einem JA zur Energiestrategie 2050 zu überzeugen. Jede Stimme zählt!